Stadtführungen in Berlin an historischen Plätzen mit WalkBerlin

Ferien und Brückentage 2017

Gute Nachricht: 2017 ist das Jahr der Brückentage. Mit einem zusätzlichen gesetzlichen Feiertag bundesweit und viele Feiertage, die auf einen Wochentag fallen kann man 2017 viele Feiertage in verlängerten Wochenenden umwandeln.

Mögliche Brückentage

Bundesweit ermöglichen die Klassiker ein paar freie Tage – allerdings erst ab April. Ostern kommt zuerst. Mit Karfreitag am 14. April und Ostermontag am 17. April genießen Sie ein erstes verlängertes Wochenende ohne zusätzlicher Urlaub. Wer es noch verlängern möchte, braucht 4 Tage Urlaub vor Karfreitag oder nach Ostermontag.

Im Mai geht es dann weiter: Der 1. Mai, Tag der Arbeit, fällt dieses Jahr auf einen Montag, Christi Himmelfahrt, wie immer auf einen Donnerstag, den 25. Mai. Zwar zu weit von einander um sie zu kombinieren, aber zwei schöne Pause zwischendurch. Mit dem Pfingstmontag am 5. Juni anschliessend können Sie mit nur sechs Urlaubstagen insgesamt zwölf Tage Urlaub bekommen. Güngstig fällt dieses Jahr auch der 3. Oktober Tag der deutschen Einheit auf einen Dienstag. Das Beste zum Schluss: beide Weihnachtsfeiertage am 25. und 26. Dezember fallen auf einen Montag und einen Dienstag.

Reformationstag für alle

Highlight 2017: ein neuer Feiertag für alle. Da dieses Jahr das 500-jährige Jubiläum von Martin Luthers Thesenanschlag gefeiert wird, ist der Reformationstag am 31. Oktober 2017 nicht nur in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen frei sondern bundesweit. Die Ausnahmeregelung gilt allerdings nur dieses Jahr.


Ferien 2017 nach Bundesländern

  Schuljahr 2016/2017 Schuljahr 2017/2018
  Winter Ostern Pfingsten Sommer Herbst Weihnachten
Baden-Württemberg   10.04. – 21.04. 06.06. – 16.06. 27.07. – 09.09. 30.10. – 03.11. 22.12. – 05.01.
Bayern 27.02. – 03.03. 10.04. – 22.04. 06.06. – 16.06. 29.07. – 11.09. 30.10. – 03.11. 23.12. – 05.01.
Berlin 30.01. – 04.02. 10.04. – 18.04. 06.06. – 09.06. 20.07. – 01.09. 23.10. – 04.11. 21.12. – 02.01.
Brandenburg 30.01. – 04.02. 10.04. – 22.04. 26.05. 20.07. – 01.09. 23.10. – 04.11. 21.12. – 02.01.
Bremen 30.01. – 31.01. 10.04. – 22.04. 26.05. / 06.06. 22.06. – 02.08. 02.10. – 14.10. 22.12. – 06.01.
Hamburg 30.01. 06.03. – 17.03. 22.05. – 26.05. 20.07. – 30.08. 16.10. – 27.10. 22.12. – 05.01.
Hessen   03.04. – 15.04.   03.07. – 11.08. 09.10. – 21.10. 24.12. – 13.01.
Mecklenburg-Vorpommern 06.02. – 18.02. 10.04. – 19.04. 02.06. – 06.06. 24.07. – 02.09. 23.10. – 30.10. 21.12. – 03.01.
Niedersachsen 30.01. – 31.01. 10.04. – 22.04. 26.05. / 06.06. 22.06. – 02.08. 02.10. – 13.10. 22.12. – 05.01.
Nordrhein-Westfalen   10.04. – 22.04. 06.06. 17.07. – 29.08. 23.10. – 04.11. 27.12. – 06.01.
Rheinland-Pfalz   10.04. – 21.04.   03.07. – 11.08. 02.10. – 13.10. 22.12. – 09.01.
Saarland 27.02. – 04.03. 10.04. – 22.04.   03.07. – 14.08. 02.10. – 14.10. 21.12. – 05.01.
Sachsen 13.02. – 24.02. 13.04. – 22.04. 26.05. 26.06. – 04.08. 02.10. – 14.10. 23.12. – 02.01.
Sachsen-Anhalt 04.02. – 11.02. 10.04. – 13.04. 26.05. 26.06. – 09.08. 02.10. – 13.10. 21.12. – 03.01.
Schleswig-Holstein   07.04. – 21.04. 26.05. 24.07. – 02.09. 16.10. – 27.10. 21.12. – 06.01.
Thüringen 06.02. – 11.02. 10.04. – 21.04. 26.05. 26.06. – 09.08. 02.10. – 14.10. 22.12. – 05.01.

Führung durch Berlin
Bei so vielen Brückentagen darf der Städtetrip nach Berlin natürlich nicht fehlen. Und was wäre ein Berlinbesuch ohne unsere Stadtführung? 😉

Bildquelle: © RRF – Fotolia.com

Empfehlen und teilen

Leave a Comment